Radreise Tagebuch

Ein kurzer Blick auf die Kreidefelsen in Etretat

Coole Ausblicke gibt es hier gleich ein paar Meter vom Campingplatz entfernt. Ich machte heute morgen nur wenige Fotos, in der Hoffnung, später noch einmal zurück zu kommen.

Nach meinem Mittagessen jedoch, drehte sich mir der Magen auf links, und später fing es an zu regnen. Ich weiß nicht, seitdem ich diese 3 Minuten Nudeln esse, tut mir danach ständig der Bauch weh. Ein Pech aber auch. Dabei brauchen sie so wenig Wasser um al dente zu werden, und sind wie gesagt, schon in 3 Minuten durchgekocht.

Und so wirken die Kreidefelsen, von der Stadtpromenade aus gesehen:

Klitze kleiner Einblick in die Stadt (bzw. Dorf)

Weiß nicht, ob ich morgen weiterfahre, oder mir die Felswand doch nochmal genauer anschaue. Der Campingplatz kostet 8€ die Nacht, hat eine wundervolle Dusche und Strom bis zum abwinken. Sowas kann einen schon, ein bis zwei Tage länger anbinden :-).

  1. Heike Kormann

    Reinigt Kreide nicht den Magen ??????? Oder habe ich bei Rotkäppchen nicht aufgepasst ?????

    Hallo erstmal!

    Ich hoffe, dass du die Sache mit Deinem Magen auch so in den Griff bekommst!
    Auch ich habe auf Empfehlung von Thomas Dein Tagebuch gelesen und war total gefesselt! Mega Action ????????Meinen vollen Respekt!

    Viel Spaß und Durchhaltevermögen noch auf den weiteren Etappen!

    Ich hoffe, Du kommst im Anschluss mal wieder auf ne Fanta vorbei und berichtest persönlich — zur Not darfst Du das Glas dann auch mitnehmen ???? – I hope you remember!!!

    Viele Grüße aus Ramsdorf
    Heike

    • Hello Heike, jaa, die Fanta 🙂 Das waren noch Zeiten. Hehe.
      Guter Tipp mit der Kreide. Glaube ich werde morgen mal die Wand anlecken. Etwas höher, da wo die Hunde nicht mehr dranpinkeln.
      Cool das Du hier mal vorbeischaust. Ich übe noch das schreiben, also sehe einfach drüber hinweg, falls die Texte manchmal keinen Sinn ergeben oder du einen Haufen Fehler findest.
      Falls ich wiederkomme, melde ich mich und bringe auch meinen eigenen Becher mit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*