Radreise Tagebuch

Regnerisch und Windböeig – Tag 4 mit 6 Bildern

Fazit des Tages: Wer mit sehr hungrigen Magen einkaufen geht, gibt meistens zu viel Geld aus für Essen, von dem er eh nicht Satt wird, und vergisst am ende noch das Wasser.
Stimmung: Kalt, nass, windig, mit einer Prise Langeweile.

Produkte in diesem Beitrag: ODOLAND 3x3m Sonnensegel (700g) | Regenponcho (200g)Kochtopfset von Solostove (662g) | Funktionsmesser (80g) | Mountaintop 2 Mann Zelt (2300g)

Tja, heute kam ich leider nicht weiter bis hin zum nächsten Supermarkt. Und schon dieser 10km „kurze“ Weg übergoss mich mit Hektolitern Regenwasser. Dazu kam noch ein nicht ganz zu unterschätzender Seitenwind. Wenigstens brachte ich stolze Beute heim. Den Rest des Tages verbrachte ich in meiner Höhle. 🙂

Da der Regen in 30min Schüben daherkam, und es teilweise schon ins Zelt pieselte, packte ich noch mein bislang ungenutztes Sonnensegel auf das Zeltdach und fixierte die Ecken. So schaffte ich mehr Wasserdichtigkeit und dazu noch ein schönes Vordach. Dem Fahrrad habe ich auch ein luftiges Regencape spendiert 😉 ..

Ich hab noch mehr als nur Vanillefla und Erdbeeren gekauft 🙂 Darauf hatte ich aber gerade am meisten Lust .. Mmmh .. Dann folgten Wurst mit Kartoffelsalat, Bananen, Krabbenchips und zum Dessert zwei Scheiben Käse .. Was für eine Befriedigung.

Update: die nächsten zwei Tage sehen leider nicht viel besser aus..ich stecke fest..

  1. Gute Reise! Ich bin sehr gespannt was Du alles erlebst! Es liest sich auf jeden fall sehr angenehm – drücke die Daumen dass Dein Fahrrad hält 😉
    Izabella

    • Hey Iza, danke!! Ich hoffe mehr das es mal aufhört zu regnen.. Aber das Fahrrad leidet mit mir 🙂
      Schau mal öfters rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*