Radreise Tagebuch

Das war ja ein kurzer Spaß mit der Thermarest Neo Air

Tipp des Tages: Der beste Weg, um ein kleines Leck in der Isomatte zu lokalisieren ist, sie ganz unter Wasser zu tauchen oder mit etwas Seifenwasser einzuschmieren. Dort wo es blubbert, versteckt sich auch das Loch.
Stimmung: Sobald ich nur ans Meer denke, schwebe ich in Glücksgefühlen.

Produkte in diesem Beitrag: Isomatte Thermarest Neo Air Trekker (660g)

Meine Isomatte ist undicht – Chot verdomme ????

And it´s gettin cold´in here … Nützt nix als die Laptopbatterie mit sinnlosen Videos aufzuheizen 🙂

Update nach einer Woche: So, hab nun das Loch gefunden. Es war so winzig klein, das eine Woche verging, bis es sich ausdehnte, und ich den Fießling unter der Dusche lokalisieren konnte. Mit dem Therma-Rest Repair Kit dauerte das flicken nur 5 Minuten. Seitdem ist alles wieder Tip Top.

  1. Hej Sebo, wünsche dir viel Glück und viel Spass auf deiner Tour. Ist ne coole Idee. Macht nix wenn das eine oder andere nicht klappt. Man wächst da rein und sammelt Erfahrungen. Und das ist das coole. Ich vermute, das wird nicht deine letzte Tour sein:) wenn man einmal an der Freiheit gerochen hat, dann will man sie nicht mehr hergeben. Übrigens vermarktungstechnisch, kannst ja mal ne Fanpage bei Facebook machen und dort auch alles posten. Dann haste direkt n paar Fans und Unterstützer mehr. Ansonsten wenn ich dir irgendwie helfen kann, dann sag Bescheid. Z.B. dichte Isomatte nachschicken 🙂 also dann schreib mal fleißig weiter und gute Reise, wo auch immer sie hinführt.

    • mHey Drobbi, besten Dank man! 🙂 Ich melde mich später bei Dir, muss gerade schleunigst den Campingplatz verlassen :().

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*